Franken & Merowinger


Der Gründer des Frankenreiches, König Chlodwig, ließ um das Jahr 500 n. Chr. in seinem "Lobedenburg" einen Königshof errichten. Einen großen steinernen Bau mit festem Ziegeldach. Hier fanden die damals reisenden Könige eine komfortable Unterkunft, wenn sie von Zeit zu Zeit hier Kassensturz machten. Der Königshof war mehr ein Finanzamt, denn ein Schloss. Er war jedoch die Keimzelle des nachantiken Ladenburg.

Aus dieser Zeit stammt auch das Grab einer "vornehmen Dame".




weiter auf dieser Ebene